AN TAGEN WIE DIESEN… OKTOBER 2018

  Jahrestag. Zwei ganze lange Jahre sind nun schon seit meinem letzten Laufbewerb vergangen, und irgendwie habe ich das Gefühl, dass es da noch viel mehr Zeit braucht, um überhaupt mal wieder bei einem Bewerb mitlaufen zu können. Es war in Frankfurt beim Marathon. Ich hatte nicht den besten Tag, am Ende war ich jedoch […]

DON´T LOOK BACK IN ANGER

  Etwas aufgeregt stand ich ein paar Minuten nach acht Uhr morgens im letzten Drittel des Starterfeldes des Eddy-Merckx-Classic am Fuschlsee. Ich wollte bei diesem Radmarathon über hundertsechs Kilometer eine einigermaßen gute Performance abliefern. Ich beobachtete noch die anderen Teilnehmer und sah auch einige bekannte Gesichter. Rudi, mein ehemaliger Schulkamerad moderierte in gewohnter Manier den […]

REVIEW 2016 – DIE FAKTEN

Es war mein Jahr des Rückschritts, mein Jahr des Herunterkommens und der Neuorientierung. Das Jahr als Niederlage zu bezeichnen wäre etwas zu hart formuliert. Aber doch bin ich so wenig gelaufen, wie schon Jahre nicht mehr. Diverse Wehwehchen haben mich immer wieder aus dem Tritt gebracht – und am Ende völlig gestoppt. Trotzdem habe ich […]

RETROSPEKTIVE EINES MARATHONS

    Meine Wettkampf-Schuhe stehen wieder fein säuberlich im Regal. Die Zwischenzeiten habe ich gründlich analysiert und den Trainingsplan dann in kleine Futzerl zerrissen. Den werde ich wohl nicht mehr verwenden können. Der Frankfurt-Marathon ist somit abgeschlossen.  Am Ende bleiben die Emotionen, die noch verarbeitet werden müssen. Von wollen kann ja keine Rede sein.  Viele […]

BELASTUNGSPROBE

In den letzten drei Tagen stand wieder die erholsame Regeneration sowie einige Stabilitätsübungen ganz oben auf meiner Prioritätenliste. Nach dem langen Lauf, der mir meine läuferischen Grenzen aufzeigte, habe ich vorsichtshalber doch wieder auf den lockeren Modus umgestellt. Aufgrund der muskulären Probleme habe ich mir bis heute eine Laufpause verordnet und den Fokus auf die […]

MONDSEE RUNDE

  „So nah und doch so fern.“  Ja, stimmt, das klingt relativ trivial.    Aber worum geht’s? Also: mein nächster Marathon ist schon so nah aber eine Bestmarke ist noch so fern. Es war eine lausige Trainingswoche. Die Nachwirkungen der letzten Halbmarathonteilnahme waren heftiger als vorerst angenommen. Die Konsequenz waren zwei Arztbesuche und nur zwanzig […]